Veranstaltungen

Mit verschiedenen Veranstaltungsformaten möchte der SFB "Globale Entwicklungsdynamiken von Sozialpolitik" neue Erkenntnisse der Sozialpolitikforschung präsentieren und mit der interessierten (Fach-)Öffentlichkeit diskutieren. In der Regel sind diese Veranstaltungen öffentlich.
Die internen Veranstaltungen des SFB 1342 dienen dem Austausch der beteiligten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler untereinander und der inhaltlichen Arbeit an den Teilprojekten. In unregelmäßiger Folge berichten wir über Ergebnisse dieser internen Veranstaltungen auf der Seite "Aktuelles".

Veranstaltungsort
Unicom-Gebäude
Raum: 7.1020
Mary-Somerville-Straße 7
28359 Bremen
Uhrzeit
14:15 - 15:45 Uhr
Veranstalter/in
Bremen International Graduate School of Social Sciences (BIGSSS); SOCIUM Forschungszentrum Ungleichheit und Sozialpolitik, Universität Bremen; Sonderforschungsbereich 1342 "Globale Entwicklungsdynamiken von Sozialpolitik", Universität Bremen
Ansprechpartner/in
Veranstaltungsreihe
Jour Fixe
Semester
WiSe 2019/20

Veranstaltungsort
Unicom-Gebäude
Raum: 7.2210
Mary-Somerville-Straße 7
28359 Bremen
Uhrzeit
14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Veranstalter/in
Ansprechpartner/in
Organisation
Institut für Geschichtswissenschaft, Universität Bremen; Institut für Interkulturelle und Internationale Studien (InIIS), Universität Bremen; Sonderforschungsbereich 1342 "Globale Entwicklungsdynamiken von Sozialpolitik", Universität Bremen
Semester
WiSe 2019/20

In this colloquium Ricardo Bormann will discuss his paper "New Directions in Latin American Film History: The Intellectual Network of the Brazilian Film Critic Salles Gomes". Participants are expected to read Ricardo's paper in advance. Please contact Alex Veit (veit@uni-bremen.de) to get hold of the paper.

The Transnational & Area Studies-Colloquium is a new venue for interdisciplinary debate on pertinent questions of transnational scope and area studies relevance. Scholars and students meet on a monthly basis to discover new approaches and joint research interests. The colloquium is open to the interested public.

Subscribe to the mailing list for regular updates and pre-circulated readings.

Veranstaltungsort
Unicom-Gebäude
Raum: 3.3380
Mary-Somerville-Straße 3
28359 Bremen
Uhrzeit
14:15 - 15:45 Uhr
Organisation
Btlg. Organisation
Bremen International Graduate School of Social Sciences (BIGSSS); Sonderforschungsbereich 1342 "Globale Entwicklungsdynamiken von Sozialpolitik", Universität Bremen
Veranstaltungsreihe
Jour Fixe
Semester
WiSe 2019/20

Veranstaltungsort


Bremen
Uhrzeit
divers
Organisation
Btlg. Organisation

In der Woche vom 17. bis 22. Februar 2020 laden die Lehr- und Forschungsinstitute der Universität Bremen und der Jacobs University zur ersten Bremer Woche der Sozialwissenschaften ein! Rund um das Thema "Gesellschaften im Umbruch" beleuchten vielfältige Veranstaltungen aktuelle Bremer Forschungsschwerpunkte aus verschiedenen Blickwinkeln.

Das Programm richtet sich an Schüler*innen, Lehrkräfte, Studierende und die Öffentlichkeit in Bremen und "umzu". Alle Veranstaltungen sind kostenfrei. Zugehört, zugeschaut, gelernt, mitgemacht und diskutiert wird an der Universität Bremen, im Haus der Wissenschaft, im Internet, in Bremens Kneipen und im CITY 46. So vielfältig wie die Forschung und Lehre in Bremen, sind auch die Themen, die Sie im Lauf der Woche erwarten: Von PISA über soziale Bewegungen, NGOs und ihre Mittel der politischen Einflussnahme, Filterblasen, Leihmutterschaft und studentisches Wohnen bis hin zu Fragen des sozialen Zusammenhalts und der Digitalisierung der Sozialwissenschaften ist alles mit dabei.

Veranstaltungsort
Unicom-Gebäude
Raum: 7.1020
Mary-Somerville-Straße 7
28359 Bremen
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Veranstaltungsreihe
Gleichstellung am SFB

The advanced PhD and early postdoc years are essential for academic career development. During this period, scientists are often torn between conflicting priorities of intellectual independence, on the one hand, and meeting professional obligations towards their employers, on the other hand. Postdoctoral candidates are expected to develop an independent publication record, apply for external funding, create a distinct research profile, build a teaching portfolio, communicate their research, build a network, undertake research stays abroad, etc. etc. Which of these tasks are particularly important? What are the top priorities? How important is the habilitation? Which time frame is appropriate and compatible with my personal private priorities? Is an academic career what I really want?

The first part of the seminar will be dedicated to learning about and evaluating the various requirements for a long-term career in academia. Based on this, the participants will review their current academic profiles. Following this reflection, they will develop and specify their next goals and the major steps towards qualifying for a long-term academic career.

Contact person: Johanna Fischer

19.06.2020 Workshop

Development and change of education systems across global "cultural spheres"

Teilprojekt A05: SFB 1342, Universität Bremen
Veranstaltungsort
Unicom-Gebäude
Raum: 7.1020
Mary-Somerville-Straße 7
28359 Bremen
Uhrzeit
9:00 - 17:00 Uhr
Ansprechpartner/in