Archiv 2022

20.07.2022 Infoveranstaltung

Familie und Wissenschaft: Elternzeit, Befristungen, Unterstützungsmöglichkeiten

Dr. Malte Hesse; Dr. Cindy Roitsch; Dr. Kressen Thyen
Veranstaltungsort


Bremen
Uhrzeit
10:00 - 11:30 Uhr
Veranstaltungsreihe
Gleichstellung am SFB

Die Veranstaltung richtet sich an (werdende) Eltern, Teilprojektleiter*innen und weitere interessierte Kolleg*innen des SFB 1342 und der Universität Bremen.

Die Veranstaltung umfasst folgende Punkte:

1. Einführung: Gleichstellung und Unterstützung von Familien (Dr. 
Kressen Thyen, SFB 1342/EOC)

2. Mutterschutz, Elternzeit und Vertretungen (Dr. Cindy Roitsch, Gender Consulting Forschungsverbünde)

3. Familienpolitische Komponenten des WissZeitVG, Nachholzeiten und Vertragsverlängerungen nach Elternzeit (Dr. Malte Hesse, Personalrat)

Im Anschluss wird es Raum für Fragen geben.

Teilnahme via Zoom

Meeting-ID: 990 3938 4990
Kenncode: 317238

15.02.2022 Workshop

Diversitätssensible Einstellungsprozesse

Claire Jin Deschner; Anneliese Niehoff
Veranstaltungsort


Bremen
Uhrzeit
9:00 - 13:00 Uhr
Ansprechpartner/in
Veranstaltungsreihe
Gleichstellung am SFB

Der Workshop Diversitätssensible Einstellungsprozesse bietet den Rahmen für eine Auseinandersetzung mit Diversitätsthemen für Personalauswahlprozesse, vom Erstellen der Unterlagen bis hin zur Entscheidung nach den Auswahlgesprächen. Anhand aktueller  Forschungsstände reflektieren Teilnehmende über unbewusste Vorurteile und Fallstricke in Entscheidungsprozessen. Einstellungsprozesse werden beispielhaft durchgespielt, sodass Teilnehmende Kompetenzen in der aufgabenbezogenen Selbstreflexion entwickeln und konkrete
Handlungsanleitungen für ihren Verantwortungsbereich erstellen können. Dieser Workshop baut auf Vorkenntnissen zu den Themen Diversität und Anti-Diskriminierung auf und vermittelt hierzu vertiefte Kompetenzen zu Einstellungsverfahren in der Wissenschaft.

Teil 1: Theoretische Basis von Diversitätsmaßnahmen an der Hochschule

  • Argumente aktueller Diversitätsdiskurse
  • Was kann Sensibilität für Diversität in Einstellungsprozessen leisten, was nicht?

Teil 2: Forschung zu impliziten Vorurteilen im Einstellungsprozess

  • Welche psychologischen Effekte und soziologischen Konzepte sind für Diversität in Einstellungsprozessen relevant?
  • Welche Möglichkeiten gibt es mit diesen Effekten umzugehen?

Teil 3: Praxisübung Diversitätssensibilität in den Phasen des Einstellungsprozesses

  • Gruppe 1: Ausschreibung und Verbreitung dieser
  • Gruppe 2: Bewerbungsunterlagen und zugehörige Arbeitsproben
  • Gruppe 3: Auswahlgespräche und zugehörige Arbeitsprobe
  • Gruppe 4: Entscheidungsprozess und formales Einstellungsverfahren

Dr. Claire Jin Deschner studierte Psychologie an der Universität Hamburg und Human Ressource Management an der University of Leicester. An der dortigen School of Business promovierte sie im Bereich kritische Organisationsforschung (Critical Management Studies) zur Verkörperung von
Leistungsnormen aus post-kolonialer und feministischer Perspektive. Im Projekt go diverse an der Arbeitsstelle Chancengleichheit bietet sie nun Beratungen und Workshops zu Diversitätsthemen in Fragen zur Personalauswahl an.

Anneliese Niehoff leitet das Referat Chancengleichheit/Antidiskriminierung und berät in dieser Funktion die Hochschulleitung, Führungsverantwortliche und alle Interessierten zu Fragen der Geschlechtergerechtigkeit an Hochschulen. Gleichzeitig ist sie Vorständin der Bundeskonferenz der
Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten an Hochschulen e.V.

Der Workshop findet digital per Zoom statt. Wir bitten um Anmeldungen per Mail bis zum 7. Februar 2022 an Claire.deschner@vw.uni-bremen.de.